E-Learning Strategien an Hochschulen

Tagung "E-Learning Strategien an Hochschulen"

Datum
Tuesday, 05.05.2015 (09:30) - Tuesday, 05.05.2015 (17:00)
Ort
Uni Salzburg Unipark Nonntal Erzabt-Klotz Str. 1 5020 Salzburg
Kontakt
Forum neue Medien in der Lehre Austria

Die Entwicklung und Implementierung einer eigenen E-Learning-Strategie gewinnt für Hochschulen zunehmendan Bedeutung. Die Nutzung neuer Technologien wird immer selbstverständlicher und die ständige Adaption sowohl der didaktischen Konzepte als auch der notwendigen Infrastruktur wird finanziell wie organisatorisch zur Herausforderung. Die Tagung beschäftigt sich daher mit der Entwicklung und Umsetzung von E-Learning Strategien am tertiären Bildungssektor und den damit einhergehenden Erfahrungen hinsichtlich der damit verbundenen Veränderungs- und Innovationsprozesse.

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos.
Die Kosten für den (fakultativ erwerbbaren) Tagungsband betragen 30 Euro.

Programm

HS E.003

09:30-10.00 Uhr   Ankunft, Registrierung (Kaffee & Kuchen)

10.00-10.30 Uhr   Begrüßung & Eröffnung
                                Erich MÜLLER, Vizerektor Lehre, Universität Salzburg
                                Martin EBNER, Präsident des Forum neue Medien ind der
                                Lehre Austria
                                Dan PETERS, Senior Manager Solution Engineering,  
                                Blackboard

10.30-11.30 Uhr  Keynote: Digitalisierung der Lehre: Vorgehen und
                               Erfahrungen
                               Hans PONGRATZ, Geschäftsführender Vizepräsident für
                               IT-Systeme & Dienstleistungen, TU München

11.30-12.30 Uhr  Keynote: Zwischen Flexibilisierung und Qualitätsentwicklung
                               in der Lehre: E-Learning als Strategie an der Universität
                               Duisburg-Essen
                               Isabell VAN ACKEREN, Prorektorin für Studium und Lehre,
                               Universität Duisburg-Essen

12:30-13:30 Uhr  Mittagspause

13:30-16:30 Uhr  Präsentation der eingereichtenTagungsbeiträge

13.30 Uhr / SR 1.004  F. Kollmann, M. Schuhen
Feedback zum Lernfortschritt der Studierenden während der Vorlesung

13.30 Uhr / SR 1.005  D. Pscheida, A. Lißner, C. Hoppe, A. Sexauer
MOOC als Instrument des hochschulübergreifenden Marketings und der Studienorientierung

14.00 Uhr / SR 1.004  P. Arnold, G. Prey, D. Wortmann
Digitalisierung von Hochschulbildung: E-Learning Strategie(n) noch up-to-date?

14.00 Uhr / SR 1.005  M. Kopp, M. Polaschek
Entwicklung der E-Learning Strategie für die Universität Graz

14.30 Uhr / SR 1.004  J. Liebscher, A. Petschenka, H. Gollan, S. Heinrich, I. v. Ackeren, C. Ganseuer
E-Learning Strategie an der Universität Duisburg-Essen - Mehr als ein Artefakt?

14.30 Uhr / SR 1.005  A. Klier, T. v. Treeck
Kollaboration als Kern einer E-Learning Strategie

15.00 Uhr / SR 1.004  L. Polexe, B. Mürner, D. Tschopp
Es funktioniert doch - Akzeptanz und Hürden beim Blended Learning

15.00 Uhr / SR 1.005  M. Ebner, M. Schön, W. Nagler
Was sagen die Studierenden zur E-Learning Strategie der Hochschule?

15.30 Uhr / SR 1.004  C. Müller-Werder
Dauerhaft Digital: Systematische Entwicklung und Implementation einer E-Learning Strategie

15.30 Uhr / SR 1.005  H. Hansen
"Ich fühle mich 10 Jahre weiser" - Studentische Beteiligung in zentraler eLearning-Beratung

16:00-16.30 Uhr /  HS E.004  Abschluss-Panel